Hauptvorteile

Verkabelte Wiegegabeln

Verkabelung

RWV-C Wiegegabeln, auch in geeichter Ausführung erhältlich, werden auf dem Gabelstapler fest montiert. Es wird eine Verkabelung zwischen den Gabeln und dem Wiegeindikator in der Kabine angelegt und die Spannung wird von der Staplerbatterie bezogen.

Waagen anzeigen

Die Anzeige definiert die Funktionalität einer Waage. Für die RWV-C gibt es drei verschiedene RAVAS Anzeigentypen. Alle Elektronik der RAVAS Anzeigen sind Speziell für die Mobile Nutzung entwickelt: Kompakt, Stoß- und Vibrationsfest und mit geringen Stromverbrauch.

Wiegekapazität
2.500, 3.000 oder 5.000 kg
Anzeigeschritt
1-2 kg bei 2.500 kg Kapazität, 1-2 kg bei 3.000 kg Kapazität, Mehrbereichsanzeige 2-5 kg bei 5.000 kg Kapazität
Systemtoleranz
0,1% der gehobenen Last
Schutzklasse
IP65/NEMA 4
Überlastungsschutz
200%
Funktionen
Funktionen von Anzeige 3200 oder 5200, Statischer Überlastschutz 200%
Optionen
Kleinere Anzeigeschritte, Verkabelung über Rollen, integriert im Mast, Geeichte Ausführung, Klasse OIML III, UniMobile Software zur Datenübertragung, Thermo- oder Nadel-Drucker, Große Pratzen zur Verwendung in Kombination mit längeren Gabeln, Drehgeräte oder speziellen Spreader, Abweichende Gabellängen, Explosionsgeschützte Ausführung, zum Gebrauch in ExZone 1; ATEX Zertifiziert, Edelstahl Gabelschuhe, 12V–12V Spannungsstabilisator für feste Spannung für Stapler mit Verbrennungsmotor, Spannungswandler 80/48/36/24 Vdc-12 Vdc, Abweichende Gabellängen (Bei Länge > 1700 mm Höhe +5 mm)

Angebot anfordern

Weitere Informationen erhalten oder ein Angebot zum RWV-C anfordern?

Nanny Krancher