mobiles wiegen

MOBILE WIEGESYSTEME AUF HANDHUBWAGEN, LAGERTECHNIK, GABELSTAPLERN

Mobiles Wiegen führen Sie mit einem Wiegesystem durch, das in einem Handhubwagen, Elektro-niederhubwagen, Elektrohochhubwagen, Kommissionierer, Schubmaststapler oder Gabelstapler eingebaut ist. Mit einem mobilen Wiegesystem wiegen Sie während des internen Transportes, sodass Sie Zeit, Platz und Personal sparen. Sie wiegen, wo Sie wollen und sind so in Ihren Kontrollen flexibel. Ein mobiles Wiegesystem verdient sich selbst in kurzer Zeit zurück. 

Mobiles Wiegen ist eine sehr effiziente Weg um der Erste zu bleiben in der Business wo Sie in sein. Der Mobile Wiegesystemen von RAVAS helfen Ihnen Ihre Logistik, Produktion, Performance und Effizienz zu verbessern und Sparen Kosten gleichzeitig.

Sparen Sie Zeit!

Mit einem RAVAS Wiegesystem auf Ihrem Hubwagen oder Gabelstapler tun Sie zwei Dinge zugleich: transportieren und wiegen. Von jeder aufgenommenen Last kennen Sie direkt das Gewicht. Es ist also nicht mehr nötig, um mit Paletten oder Containern zu einer festen Waage hin- und herzufahren. So sparen Sie Zeit und Personal und machen Sie Ihre interne Logistik ein Stück effizienter.

Seien Sie flexibel!

Mit einem mobilen Wiegesystem wiegen Sie wo und wann Sie möchten und an der Stelle, wo es effizient und logistisch günstig ist. Sie sind nicht mehr an eine feste Waage gebunden, die umgestellt werden muss, wenn sich Ihre interne Logistik ändert. Eine Bodenwaage nimmt auch viel Platz in Anspruch: einschließlich Anfahrwegen kann sich dieser schnell auf 20 m² belaufen. Ein Wiegesystem auf Ihrem Handhubwagen oder Gabelstapler macht die verlorene Lagerfläche wieder rentabel.
Ein mobiles Wiegesystem ist flexibel einsetzbar. Sie wiegen sogar, wo das früher nicht möglich war, beispielsweise während des Kommissionierens. Mit einem in den Kommissionierer integrierten Wiegesystem kontrollieren Sie pro Auftragszeile und beheben Sie Fehler an der Stelle, wo es am wenigsten kostet: am Lagerplatz.

Mobiler Waagen machen Ihre im Haus Logistik billiger und effizienter. Mobiles Wiegen ist ein Problem lösendes und ein Geld sparendes Werkzeug.

"iForks resultieren in ein höheres Service Level zu unserem Kunden und mehr effizientere Geschäftstätigkeit. Mobile Wiegen wird in alle DSC Logistics Distributionszentrum durchgeführt um nicht nur Kommissionierung, sondern auch Versand Prozessen zu kontrollieren."

Jim Chamberlain, Senior Director (DSC Logistics, Des  Plaines, USA)

Seien Sie effizient!

Mobile Wiegesysteme machen Ihre interne Logistik effizienter und preiswerter. Die Gewichtskontrolle bei der Warenannahme geschieht auf dem Gabelstapler, während die Palette aus dem Lastwagen gehoben wird. In der Produktion werden Grundstoffe dosiert, indem der Mischbehälter auf einem wiegenden Handhubwagen von Komponente zu Komponente gefahren wird, wodurch teure Pumpen und Leitungssysteme überflüssig sind.
Während des Kommissionierens wird jede Auftragsreihe auf dem Stapler nachgewogen, sodass Fehler vermieden werden, ineffiziente Endkontrollen überflüssig werden, der Verwaltungsaufwand vereinfacht wird und die Kundenzufriedenheit steigt. Auch in der Versandabteilung wird jede Palette während des Ladens durch den Stapler gewogen, wodurch das Totalgewicht stets bekannt ist und eine Überladung des Lastwagens vermieden wird.

"The RAVAS weighing systems gave us complete return on investment within three months."

Deputy director Piotr Halamski (DHL - Poznan, Poland)

Ein mobiles Wiegesystem verdient sich selbst schnell zurück

Wie schnell sich ein mobiles Wiegesystem selbst zurückverdienen kann, lässt sich an der Hand eines einfachen Rechenbeispiels illustrieren.
Nehmen wir an, dass Sie in Ihrer Versandabteilung im Durchschnitt vier Paletten pro Stunde wiegen müssen.

Wenn Sie dies auf dem Handhubwagen tun, mit dem Sie die Paletten doch schon transportieren, sparen Sie schon bald anderthalb Minuten pro gewogener Palette ein. Dies bedeutet eine tägliche Einsparung von 48 Minuten, bzw. 200 Arbeitsstunden pro Jahr. Wenn eine Arbeitsstunde 25 Euro kostet, sparen Sie 5.000 Euro pro Jahr ein und hat der wiegende Handhubwagen sich in drei Monaten selbst zurückverdient.

"Die RAVAS Wiegesysteme gab uns Komplette Return on Investment innerhalb von drei Monaten."

Operations manager Victor Ghiurea (Metro - Bucharest, Romania)

Material- und Information Ströme integrieren

Neben ihrer Grundfunktion als  Flurförderzeuge sind Gabelstapler, Handhubwagen und andere Lagertechnik immer mehr Plattformen zum Generierung von Real-time Informationen über Materialströme. Materialien werden identifiziert, gewogen, dimensioniert, fotografiert und alle diese Daten werden mit WMS oder ERP-Systeme über Fahrzeug-Terminals und Wireless-Netzwerke ausgetauscht.

Diese Informationen, die zur Verfügung gestellt werden an die richtigen Leute und Software-Plattformen in Echtzeit ermöglicht eine Organisation, um ihre Effizienz zu verbessern und ihre Kosten zu senken. Mobile Waagen ermöglichen die Integration von Informationen des Gewicht, wo es am produktivsten ist: am Hubwagen.
Alle RAVAS Waagen sorgen für optimale Konnektivität: via Bluetooth mit PDAs oder Fahrzeug-Terminals, über WiFi an vorhandene drahtlose Netzwerke. Unsere UniMobile Software-Suite wurde entwickelt, um die Kommunikation mit RAVAS Waagen zu erleichtern und um die Datenübertragung einfach und benutzerfreundlich zu machen.
Operations Manager Victor Ghiurea (Metro-Bucharest, Romania) "Mit die RAVAS mobile Waagen in unserem WLAN-System integriert, beschleunigen wir unsere Produktionszeit erheblich. Dies bedeutet, dass unsere LKW´s  früher unserem DZ verlassen können und an unseren neunzehn Läden liefern, so dass wir sogar unsere Remote-Filialen in den frühen Morgenstunden versorgen, so dass sie wiederum, die lokalen Hotels mit frischen Lebensmitteln versorgen können. Das gibt uns zusätzliche kommerzielle Möglichkeiten.

Trends und Zukunft

Mobile Wiegesysteme und die Integration von Material- und Informationsströme
Welche Rolle spielen mobile Wiegesysteme in der Zukunft  in der Logistik? Logistik ist das Managen von Materialströmen. Um diese so effizient möglich verlaufen zu lassen und die Kosten gering zu halten, müssen wir jederzeit alles über die Materialströme in Erfahrung bringen können. Was ist der Bestand eines bestimmten Materials, wo befindet sich dieser, wohin ist das Material unterwegs, wo kommt es her, wo wurde es produziert und was wurde dazu benötigt. Erst wenn diese Informationen jederzeit für Interessierte zur Verfügung stehen, haben wir eine völlige Integration von Material- und Informationsströme erreicht.

Flurförderzeuge – für Güter und Informationen
In der Zukunft werden stets mehr Stapler mit dem RF-ID System, einer automatischen Identifizierung von geladenen Paletten oder Containern und einem integriertem Wiegesystem ausgerüstet sein. Die Informationen können über drahtlose Fahrzeug-Terminals, mittels einer W-LAN Verbindung mit dem Warehouse Management System (WMS) ausgetauscht werden. Flugförderzeuge werden immer mehr, neben ihrer Basisfunktion als internes Transportmittel, eingesetzt als Datensammler und Kommunikationsmittel für Real-Time Informationen in Bezug auf Materialströme.